Aktuelle Position: Teichwirtschaft » Fischkrankheiten » Bakterielle Erkrankungen
Aktuelles Datum 23.06.2017 07:01


Bakterielle Erkrankungen

Erythrodermatitis des Karpfens = EC (bakterielle Form der Bauchwassersucht)

  • Erreger: Aeromonas salmonicida subsp. nova
  • Inkubationszeit: ist nich genau einzugrenzen
  • Ausbruch: vorwiegend in den Sommermonaten bzw. Herbstanfang
  • Übertragung: vermutlich Karpfenläuse, Fischegel und Wasservögel
  • Verlauf: schleichend (subakut) bis chronisch mit wechselnder Sterberate
  • Prophylaxe: Verbesserung der Haltungsbedinungen
  • Behandlung: Medizinalfutter über Fachtierarzt
  • Symptome: Rotfleckige Haut- und Gefäßeinsprossungen, Flossenausfaserungen und blutige Flossenansätze; Weißumrandete blutrote Geschwüre

nach obennach oben
Letzte Änderung am 05. Mai 2005
© 2004 - 2017 Fischerzeugerring Mittelfranken e. V.